FC Lübbecke e.V. von 1925

Talente zeigen tolle Dribblings

FC Lübbecke veranstaltet ein U 13-Stützpunktturnier sowie drei andere Konkurrenzen für den Nachwuchs. Lob für Ausrichter von den Gästetrainern

Schnelle Pässe, tolle Dribblings und vor allem viele Tore bekamen die Zuschauer am Sonntag in der Merkur Arena beim U13-Stützpunkt-Turnier des FC Lübbecke zu sehen. Im mit zehn Auswahlmannschaften besetzten Teilnehmerfeld setzte sich die U13 Herfords in einem spannenden Finale gegen die Auswahl Bielefelds mit 2:1 durch. Die Herforder Spieler gewannen im gesamten Turnierverlauf jede Partie und waren dementsprechend der verdiente Sieger. Das kleine Finale gewann der Kreis Steinfurt mit 5:4 gegen die Auswahl des Osnabrücker Landes aus Georgsmarienhütte.

Die Talente des heimischen Fussballkreises erreichten am Ende den sechsten Platz. Die U13 trat im Turnier ohne nominellen Torwart an, was sich zunächst auszahlte, da Feldspieler Kai Thase seine neue Rolle als spielender Torwart gut interpretierte. Die Folge waren viel Ballbesitz, viele Chancen und reichlich Treffer. So konnten in den ersten beiden Partien die Fußballkreise Minden und Ahaus/Coesfeld mit 5:0 und 3:2 besiegt werden.
Kurz vor Ende der zweiten Partie verletzte sich Torwart Thase und es kam durch Umstellungen ein Bruch ins Spiel der Lübbecker U13. Verdiente Niederlagen gegen Herford und das Osnabrücker Land waren die Folge. Im intensiven Spiel um Platz 5 gegen Soest konnte Gabriel de Souza eine Minute vor Spielende zum 2:2 ausgleichen, jedoch entschied Soest die Partie in den letzten Sekunden zu seinen Gunsten.
Die Trainer der Stützpunktteams zeigten sich mit ihren Mannschaften begeistert von der Organisation des Turniers durch die Jugendabteilung des FC Lübbecke unter Federführung von Peter Dahm und Marcel Holle und hoffen auf eine Neuauflage im nächsten Jahr.

Folgende Spielerinnen und Spieler vertraten den Fußballkreis Lübbecke am Sonntag: Kai Thase, Ben Möller (Nach Verletzung von Kai Thase kurzfristig nachnominiert), Lena Bockrath, Sofia Buchmiller, Niklas Hille, Leon Albrecht, Louis Selle, Konstantin Struck, Gabriel De Souza, Rafael Bergmann. Trainiert wird das Team von Philipp Knappmeyer

In drei Turnieren rollte bereits am Samstag der Ball in der Merkurarena. Den Auftakt machten die Superminis. Hier stellte der VfL Mennighüffen klar die beste Truppe: vier Siege, 19:0 Tore bedeuteten Platz eins. Umkämpft waren dann die anderen Partien. So besiegte der FCL den SC Kutenhausen/Todtenhausen mit 4:1, die wiederum schlugen den Bünder SV 3:0, der dann gegen den FC Lübbecke 1:1 spielte. Tapfer schlugen sich auch die Superminis vom SC Oberbecksen.

Bei den C-Junioren stellte die SG FCL/BSC nach einer Absage drei Teams. Die 3. der SG FCL/BSC lieferte sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem VfB Gorspen-Vahlsen. Beide besiegten ihre Gegner, der direkte Vergleich endete 1:1. Durch die bessere Tordifferenz mit 12 zu 5 Toren holte sich der VfB den Turniersieg.
Auf den weiteren Plätzen kamen TuRa Espelkamp sowie FCL/BSC 1 und 2.

Acht Teams nahmen in der B-Junioren-Konkurrenz teil. Spannend wurde es in der Finalrunde, in der drei von vier Partien vom Punkt entschieden wurden. Im ersten Halbfinale unterlag die SG FCL/BSC 1 der Zweitvertretung von FCL/BSC mit 3:4. Dank eines 2:1 – Erfolges über Stemwede zog das Team vom SV Hausberge ebenfalls ins Endspiel. Die Hausberger trafen dann auch im Finale besser vom Punkt und holten sich mit 5:3 den Siegerpokal vor FCL/BSC 2. Auf Platz 3 kam FCL/BSC 1 vor der SG Stemweder Berg.

Zwei Turniertage in der Lübbecker Merkurarena

Zehn DFB - Kreisauswahlteams beim FC Lübbecke zu Gast

Am Sonntag, den 19. Februar, lohnt sich ein Abstecher in die Merkur-Arena in Lübbecke. Zehn U13 - Kreisauswahlen der verschiedenen DFB – Stützpunkte spielen dort in einem Turnier um den Siegerpokal. Peter Dahm und Marcel Holle vom FC Lübbecke haben zusammen mit dem DFB - Stützpunktleiter Stefan Detert und Auswahltrainer Philipp Knappmeyer diesen interessanten sportlichen Vergleich organisiert. Neben den Nachbarkreisen Minden und Herford zeigen sich mit den Nachwuchskickern aus Hauenhorst, Enniger und Ahaus-Coesfeld drei Teams aus dem Münsterland. Durch Georgsmarienhütte ist der Osnabrücker Raum vertreten. Ebenso am Ball sind Lemgo, Soest und Bielefeld mit dem Stützpunkt Steinhagen. In zwei Fünfergruppen startet das Turnier um 10 Uhr mit der ersten Begegnung zwischen Lübbecke und Minden. Mit diesem Teilnehmerfeld aus dem westfälischen Fußballbereich können die hoffentlich zahlreichen Zuschauer auf spannenden und guten Jugendfußball hoffen. Trainer der Lübbecker Auswahl ist Philipp Knappmeyer, ab dem 1. Februar offiziell als Nachfolger von Oliver Sander für die U13 aus Lübbecke verantwortlich. Er hat vor seinem Dienstantritt Oliver Sander über die Schultern geschaut und sich von den jungen Fußballern ein Bild gemacht. Mit einmal wöchentlichem Training wurde die U13 intensiv auf dieses Highlight vorbereitet. Für den Lübbecker Auswahltrainer ist es der erste Auftritt und selbst gespannt, wie sein Team abschneidet. Folgende Nachwuchskicker vertreten den Fußballkreis Lübbecke am Sonntag.


Oben von links Mike Rempel, Konstantin Struck, Leon Strathmann, Niklas Hille, Marcel Reiss, Gabriel de Souza Leal
Unten von links Philipp Knappmeyer, Louis Selle, Kai Marvin These, Sofia Buchmiller, Lena Bock Rathaus, Rafael Bergmann

Aber auch am Samstag, 18. Februar, richtet der FC Lübbecke Jugendturniere aus, die einen Besuch wert sind. Ab 09:30 Uhr treffen die Super-Minis von Marcel Holle und Thomas Köhn auf den SV Kutenhausen-Todtenhausen, Bünder SV, SC Oberbecksen und VfL Mennighüffen. Olaf Steinmeier und Dennis Heuer schicken um 12:30 Uhr ihre zwei C-Junioren-Teams gegen TuRa Espelkamp, die JSG Stemweder Berg und den VfB Gorspen-Vahlsen auf die Spielfläche. Sehr stark besetzt ist dann zum Abschluss das Turnier der B-Junioren. Tasso Keller hat mit seinen Trainerkollegen der SG FCL/BSC den Preußen Espelkamp, die Spielgemeinschaften vom Stemweder Berg, aus Tonnenheide und Holzhausen/Börninghausen sowie den SV Hausberge eingeladen. Bei den B-Junioren rollt der Ball ab 15 Uhr.

Altliga: Lübbecker Mannschaften in Finalrunde!!!

Alle Lübbecker Teams der Altherren setzen sich in ihren jeweiligen Gruppen durch. Bereits nach dem zweiten Spieltag der Zwischenrunde sind alle Mannschaften für das Viertefinale des Barre Pils Pokal qualifieziert.

Kabinen: Umbauarbeiten schreiten gut voran

Sicher ist es Ihnen bereits aufgefallen – seit einigen Wochen geht es an der Obernfelder Allee hoch her. Die Renovierungsarbeiten der Kabinen geht zügig voran. Rechtzeitig zu Beginn der Rückrunde im März soll das meiste der Arbeiten erledigt sein.

2. Senioren Mannschaft läuft ab sofort in neuen Trikots auf

Der Marktkauf in Lübbecke hat wiedereinmal tatkräftig unseren Verein unterstützt. Zur Rückrunde hat der Marktkauf den Spielern der 2.Mannschaft neue Trikots spendiert. Die Mannschaft und der Verein sagen VIELEN DANK.

U11 – Kreisauswahlturnier – die zweite Ausgabe an Fronleichnam 2017

Nach dem ersten Versuch im Sommer 2016 organisiert die Jugendabteilung des FC Lübbecke im nächsten Jahr an Fronleichnam (15. Juni 2017) die zweite Ausgabe des U11 - Kreisauswahlturniers. Eingeladen sind alle U11 – Auswahlen des FLVW. Die aktuell elf Zusagen kommen aus gesamten Verbandsgebiet: Titelverteidiger Soest, Lemgo, Minden, Ahaus-Coesfeld, Bielefeld, Dortmund, Herford, Paderborn, Steinfurt, und dem Gastgeber Lübbecke mit Trainer Ralf Schlottmann vor. Die eine oder andere Rückmeldung erwartet die Jugendabteilung des FCL noch und freut sich, dass die Teilnehmerzahl sich gesteigert hat. Zwei Sechsergruppen oder drei Vierergruppen würden viel Spannung und attraktiven Jugendfußball bringen.